Diskurs

Die QT Teammitglieder prägten auf signifikante Weise den Nachkriegsdiskurs über Architektur in Deutschland. Es war insbesondere Eberhard Schnelle der u.a. auch an der Hochschule in Ulm lehrte. Ottmar Gottschalk war später Professor an der UdK in Berlin.

Die mediale Präsenz der QT Mitglieder mit Texten in den Fachmedien, deren Diskurs der späten 1960er und frühen 1970er Jahre prägten ist beachtlich.

Hier sind 4 Architekturzeitschriften dokumentiert in denen das QT regelmässig publizierte.